Homepage der Sippe Luchs

-Stamm Nibelungen-

 

Index - Home - Geschichte - Links - Intern

 
 

 

 
 

 

Geschichte der Sippe Luchs!!!

Die Sippe wurde am 11. Juni 1999 gegründet, und bestand zu Beginn aus 11 Jungen die alle aus der Meute Delphin freigesetzt wurden. Ihr Sippenführer war Christian Brand.

Das erste Lager der Sippe fand bereits im Herbst 1999, an Stelle des geplanten Stammeslagers in Höchst im Odenwald, auf dem Zeltplatz Junkerswald statt. Um Ostern 2000 folgte das zweite Sippenlager, dieses führte die Sippe nach Fürth im Ordenwald.

Das dritte und letzte Lager als Sippe machten die Luchs im Herbst 2000 im Lampertheimer Waldheim. Danach kamen leider keine Sippenlager mehr zu Stande. Im nächsten Jahr folgten lediglich zwei Ausflüge, einmal nach Mannheim, um Ostern 2001, und einmal in den Kurpfalzpark, im Herbst 2001.

Im Jahr 2000 wurden Marcus, Patrik, Florian, Jochen, Dominik und Christoph auf dem Pfingstlager des Gaues als Jungpfadfinder aufgenommen.

Seit Ostern 2001 war dann auch die erste Homepage der Sippe online, zu Anfang als kleine Seite bei AOL, aber schließlich dann auch mit eigener Domain-Adresse bei Strato.

Leider schrumpfte die Sippe zusehends so das am Ende nur noch Dominik und Jochen als Sipplinge übrig blieben. Die beide an der Waldweihnacht 2002 als Knappem bestätigt wurden.

Die letzte notierte Sippenstunde war am 23.09. 2002, danach traf man sich bis Sommer 2003 aber weiterhin regelmäßig einmal in der Woche im Stübchen, wenn leider auch nur noch zu Dritt. Am 10.02.2003 hatte die Sippe von Jochen ihre erste Sippenstunde, die Sippe nannte sich Dachs. Am Anfang wurde Jochen noch von Dominik unterstützt, und auch ihr Sippenführer schaute ab und zu vorbei. Schließlich lag die Sippenstunde aus gutem Grund am gleichen Tag wie die Meutenstunde, Christian führte zu dieser Zeit die Meute in Worms mit.

Im Sommer 2003 musste Christian dann auf Grund seiner Ausbildung nach Bad Kreuznach ziehen, wodurch leider keine Sippenstunden mehr möglich waren.

In dieser Zeit zog sich die Sippe leider mehr oder weniger in die Passivität zurück. Aber bis Heute sind beide verbliebenen Sipplinge jeder Zeit auf Anfrage bereit hier und da zu helfen.

 

 
 

Haftungsausschluss

zuletzt bearbeitet am 08.05.2007 12:50:37 +0200

von © www.Brand-Worms.de